Brettspiel HIWETO

Wer bin ich?

Ich bin in einer wasserabweisenden Tasche verpackt und beinhalte ganz schön viele Kärtchen und Spielsteine. Puh, auf den ersten Blick bin ich etwas kompliziert aber mit meiner Anleitung, etwas Geduld und Übung wirst du schnell verstehen wie ich funktioniere. Besonders toll ist meine rollbare Spielmatte, die sich jeder Unebenheit anpasst. Ich bin daher ganz flexibel. Man kann mich mit 2-6 Personen ab ca. 13 Jahren spielen.

Was kann ich?

Ich bin ein kooperatives  Strategiespiel; das heißt ich bin ein Spiel bei dem alle an einem Strang ziehen und im Team zusammenarbeiten, um Szenarien zu bewältigen. Es gibt gleich vier dieser Katastrophenszenarien: Hochwasser, Krieg, Erdbeben und Blackout/Stromausfall. In allen Szenarien geht es darum, dass die beiden Rollen „Menschen in Not“ und „Helfer*innen“ sich gut absprechen müssen um die Situation für dauerhaft zu verbessern. Wenn Entscheidungen gründlich diskutiert und gemeinsam getroffen werden, könnt ihr ein Szenario erfolgreich meistern.

Was lernst du mit mir?

Egal welche Rolle du einnimmst, du kannst nur gewinnen, wenn du mit allen anderen im Spiel zusammenarbeitest. Du übst deine Pläne deutlich zu kommunizieren und mit anderen gut abzusprechen. Ihr achtet aufeinander und behandelt euch mit Respekt auf Augenhöhe, egal ob ihr Helfer*innen oder Menschen in Not seid. Du lernst etwas über die Katastrophenhilfe des THWs und bekommst eine Idee wie ein Einsatzteam vor Ort kooperiert.

Was sagen Leute, die mich schon einmal ausgetestet haben?

„Mir gefallen die vielfältigen Szenarien und dass es keinen Konkurrenzgedanken gibt.“

„Es ist echt gut gestaltet.“

„Der kooperative Aspekt ist wirklich mal etwas ganz anders.“